Jungglaser-Biketour 2012 Vogesen vom 31.08. - 02.09. 2012

 

 

Ich treffe mich am Freitag Nachmittag mit Ina, Matthias und Jürgen auf dem Feldberg zur gemeinsamen Weiterfahrt zum Reiseziel Buhl-Murbach. War ich doch noch trocken zum Treffpunkt gekommen, mündete die Weiterfahrt Richtung Badenweiler in einem nicht enden wollenden Wolkenbruch. Erst mit Erreichen der französischen Grenze hörte der Regen auf. Gegen 18.00 sind wir im Hotel und  treffen die Kollegen aus Oberschwaben, dem Allgäu und Ludwigsburg.

An der Hotelbar und beim feinen französischen Abendessen werden wieder den ganzen restlichen Abend Erfahrungen ausgetauscht.

 

Der Samstag steht im Zeichen der geplanten Vogesenrundfahrt.

Nach leichtem Nieselregen in den Tälern und starkem Nebel in den Höhenlagen sind wir zur Mittagspause in dem malerischen Ort Kaysersberg. Wir besichtigen dort die tolle Altstadt mit ihren imposanten Fachwerkhäusern.


Die kulinarischen Genüsse des Elsasses kommen auch nicht zu kurz und nebenbei erfahren wir von Jürgen noch einiges aus der Geschichte der Region.


 

Nach der Mittagspause geht's weiter nach Colmar. Dort ist für uns um 15 Uhr eine Kahnfahrt über die Wasserkanäle der Altstadt organisiert. Dank Navi finden wir die Anlegestelle auf Anhieb und starten pünktlich die Bootstour, bei der wir vom Guide/Bootsfahrer viele interessante Details  über die Stadt erfahren.

 

Im Anschluss an die Bootstour fahren wir noch ein paar Vogesenpässe, bevor wir dann wieder ins Hotel zurückkehren.

Meine Q (ganz hinten rechts) als einzige Deutsche hat sich doch zwischen den vielen Italienern, Österreichen und Japanern  recht wohl gefühlt......

Am Sonntag ging's dann über Umwege wegen eines Radrennens nochmal auf den Grand Ballon, der sich, wie schon Tags zuvor, völlig in Nebel hüllte.

Dort trennte sich die Truppe dann zur individuellen Heimreise.


Fazit: Wieder ein paar schöne Tage mit den Kollegen erlebt, die Stimmung konnte auch vom durchwachsenen Wetter nicht getrübt werden.

Die Vorfreude auf die Jungglaser-Tour 2013 ist schon da.