Der Beginn meiner Motorradlaufbahn

 

 

 

Zum Motorradfahren bin ich erst im Alter von 40 Jahren gekommen, denn da wird der Schwabe ja bekanntlich „gscheit".

Der Ursprung dieser Wende in meinem seitherigen Lebenswandel war am Äquator.

Bei einer Trekkingtour auf den Kilimanjaro im Februar 1999 haben mich meine Mitstreiter  dazu überredet. Da ich mit meinem PKW-Führerschein von 1976 nur 125er hätte fahren dürfen, bedeutete dies:

Noch mal die Fahrschulbank  gedrückt und den Motorradführerschein gemacht.
Dann mein BMW-Cabrio verkauft und das erste Motorrad angeschafft….

 

 

 

Die Aufnahme entstand im August 2010 am Übergang vom Col de la Machine zur Combe Laval. Diese Tour 2010 war eine der schönsten, die ich während meiner Bikerzeit gefahren bin..